Die Anreise

Teneriffa >> La Gomera

Karte - Anreise nach La Gomera

 

La Gomera erreicht man am besten mit einem Charterflug oder einem Billigflieger wie Ryanair, Easyjet, Norwegian und Co. zum Südflughafen von Teneriffa.

Um eine Übernachtung auf Teneriffa zu vermeiden, ist bei der Buchung auf passende Ankunft- und Abflugzeiten für die Fähren zu achten. In der Regel sollten die Flüge bis 17.30 Uhr auf Teneriffa Süd landen und frühestens ab 10.30 Uhr abfliegen.


Fähre nach La Gomera, Blick auf Teneriffa

Vom Flughafen

Vom Flughafen Teneriffa-Süd geht es mit dem Taxi, oder dem Linienbus zu den >>Fähren in Los Cristianos weiter. Für die 17 Kilometer benötigt das Taxi etwa 15-20 Minuten und kostet 25-30 Euro (ev. Fahrgemeinschaften bilden).

 

Der günstige Linienbus 111 braucht mindestens doppelt so lange und fährt nur bis zur >>Estación Costa Adeje in Los Christianos, etwa 15 Fußminuten vom Hafen entfernt. Der Bus verkehrt halbstündlich, Koffer können im Gepäckraum verstaut werden.

 

Olsen Fähre im Hafen von San Sebastian

Die Überfahrt

Zwei große Autofähren stehen für die Überfahrt von Los Christianos nach San Sebastian auf La Gomera zur Wahl:

Die Schnellfähre "Benchijigua-Express" der Lineas Fred Olsen (50 Min. Fahrzeit) und die konventionelle Fähre "Volcan de Taburiente" der Reederei Naviera Armas. Letztere braucht 10 Minuten länger, hat aber ein großes Sonnendeck.

Aktuell gibt es auch wieder eine Direktverbindung von Los Christianos in das Valle Gran Rrey. Die etwas kleinere Fähre kann auch Fahrzeuge transportieren.

 

Tickets für die Fähren gibt es am Fährschalter im Hafengebäude oder im Internet.

 

Zum Urlaubsort

Im Hafen von San Sebastián de La Gomera angekommen, geht es mit dem Taxi (etwa 60 Euro), oder dem Linienbus (ca. 5 Euro) zum Urlaubsort weiter.

In das Valle Gran Rey fährt drei mal täglich das Personenschnellboot "Benchi Express", mit Zwischenstopp in Playa de Santiago.