Die Anreise

Teneriffa >> La Gomera

Karte - Anreise nach La Gomera

 

Da La Gomera von den großen Jets nicht direkt angeflogen wird, erfolgt die Anreise üblicherweise mit einem Charterflug bzw. Billigfliegern wie Ryanair und Easyjet über den Südflughafen von Teneriffa.

Allerdings muss bei der Buchung auf passende Ankunft- und Abflugzeiten für die Fähren geachtet werden, um eine Übernachtung auf Teneriffa zu vermeiden. In der Regel sollten die Flüge bis 17.00 Uhr auf Teneriffa-Süd (TFS) landen und frühestens um 11.00 Uhr starten.


Fähre nach La Gomera, Blick auf Teneriffa

Vom Flughafen

Vom Flughafen Teneriffa-Süd geht es ganz bequem mit dem Taxi zu den Fähren in Los Christianos weiter. Die 17 km lange Fahrt über die Autobahn dauert etwa 20 Minuten und kostet zwischen 25 und 30 Euro (ev. Fahrgemeinschaften bilden).

 

Günstiger ist der Linienbus Linea 40 (3,20 Euro). Er verkehrt halbstündlich ab dem Flughafengebäude und erreicht die Busstation Los Christianos in der Av. Juan Carlos in ca. 35 Minuten. Von da aus sind es aber noch 15 Gehminuten bis zum Fährhafen! Koffer können unten im Gepäckraum verstaut werden.  »Linea 40

 

Olsen Fähre im Hafen von San Sebastian

Die Überfahrt

Folgende große Autofähren stehen für die Überfahrt von Los Christianos nach San Sebastian auf La Gomera zur Wahl:

Die Schnellfähren "Benchijigua-Express" bzw. "Bencomo Express" der Lineas Fred Olsen (50 Min. Fahrzeit) und die konventionelle Fähre "Volcan de Taburiente" der Reederei Naviera Armas. Letztere braucht 10 Minuten länger, belohnt ihre Gäste aber mit einem großen Sonnendeck.

 

Tickets können im Hafengebäude oder über das Internet gekauft werden.

Zum Urlaubsort

Im Hafen von San Sebastián de La Gomera angekommen, geht es mit dem Taxi (etwa 60 Euro), oder dem Linienbus (ca. 5 Euro) zum Urlaubsort weiter.

In das beliebte Valle Gran Rey fährt 3x täglich das Personenschnellboot "Benchi Express", mit Zwischenstopp in Playa de Santiago.