Tipps zum Wandern

Wanderkarte von La Gomera

Gute Wanderführer und Karten von La Gomera sind zahlreich im Fachhandel, Internet oder auch am Urlaubsort erhältlich.

Wer jedoch seine Touren am Computer planen möchte, findet gutes Online-Kartenmaterial bei Waymarketrails.org. Es basiert auf den Daten der OpenStreetMap Foundation und bildet die Landschaft der Insel detailgetreu ab. Über Schaltsymbole in der unteren Menüleiste kann sogar die Kartendarstellung angepasst, und der eigene Standort lokalisiert werden. Ein Button in der rechten Ecke listet die verschiedenen Routen incl. Streckenlänge und Höhenprofil auf. Auch GPX und KML Daten stehen zum Download bereit. Mit der Druckfunktion des Webbrowsers oder einen Screenshot lassen sich anschließend individuelle Wanderkarten erstellen.

Mobilgeräte-App

Die kostenlose Navi-APP >>Windy Maps hat sich auf die Darstellung von Wander- und Radwegen spezialisiert. Sie ist übersichtlich und besticht durch ihre einfache Bedienung. Für die gewählte Route (Fingerdruck, 2 Sek.) werden Entfernung, Zeitberechnung, das Höhenprofil und sogar die aktuellen Temperatur- und Wetterdaten angezeigt. Auch Ausflugstipps sind abrufbar. Auf Wunsch kann die Route getrackt und mit anderen geteilt werden. Selbst als Navigation für die Autofahrt leistet die App gute Dienste.

Wer allerdings länger unterwegs ist, sollte eine Powerbank mitnehmen!

Daran denken!

Für eine unbeschwerte Wanderung genügend Flüssigkeit, Nahrung, Sonnenschutz und eine Kopfbedeckung einplanen. In höheren Lagen ist oft auch warme und regenfeste Kleidung erforderlich.

Wer sich vorab ein Bild über die aktuelle Wetterlage im Nationalpark Garajonay machen möchte, klickt auf die >>Webcam von WifiGomera.

 

Wandergruppe

>>Geführte Wanderungen  in der Gruppe, mit Transfer und für jeden Schwierigkeitsgrad gibt es ab 32 Euro.