Der Nationalpark

Parque Nacional de Garajonay

Der "Parque Nacional de Garajonay", ein fantastischer Mischwald im Herzen von La Gomera, ist ein "Muss" für jeden Besucher der kleinen Kanareninsel.

Sein Lorbeerbestand, ein Relikt aus alten Zeiten, ist nur noch auf La Gomera, einigen Kanareninseln, auf Madeira und den Azoren nennenswert anzutreffen.

Gespeist wird der Wald durch die feuchten Passatwinde. Sie kondensieren in den Bergen zu Wolken und versorgen die Pflanzen über stetige Tröpfchenbildung mit Wasser.

Blick auf den Parque Nacional de Garajonay auf La Gomera

Für Besucher gut ausgebaut

Straße durch den Parque Nacional de Garajonay

Für Besucher ist der Nationalpark gut erschlossen. Wanderer und Spaziergänger können ihr Auto in kleinen Parkbuchten neben den Straßen abstellen und befinden sich mitten im Waldgebiet.

Auf den meist gut gekennzeichneten Wegen sind Wanderungen in jedem Schwierigeitsgrad und in allen Klimazonen möglich.

 

Einst bedeckte der Lorbeerwald fast die gesamte Insel.

Nach der Eroberung durch die Spanier wurden große Gebiete abgeholzt, um Landwirtschaft und Viehzucht zu betreiben.


El Cedro

Wanderweg im Parque Nacional de Garajonay

Die Zedern, die dem anrenzenden Weiler El Cedro und dem Cedro-Bach seinen Namen gaben, sind durch jahrhundertelangen Raubbau nur noch selten zu finden.

Um so üppiger gedeihen in dem immergrünen Urwald, neben verschiedenartigen Lorbeerbäumen, auch zahlreiche Strauch- und Krautpflanzen sowie Farne, Flechten und die Baumheide.

Nationalpark Garajonay La Gomera

In der fast lautlosen Einsamkeit, die oft von nebelartigen Wolkenfetzen durchweht wird, stellt sich eine wundersame Verbundenheit mit dem noch unberührten Urwald ein.

Juego de Bolas

Besucherzentrum Juego de Bolas

Am Rande des Nationalparks liegt das Besucherzentrum Juego de Bolas. Es zeigt die Geschichte der Insel und seiner Bevölkerung auf. In einem kleinen Museum werden Lebenssituationen aus früheren Zeiten nachgestellt. Auch Arbeitsgeräte und Produkte alter gomerischer Handwerkskunst sind dort zu betrachten.

 

Der angeschlossene botanische Garten informiert über die Flora und Fauna der Insel und wer möchte, kann sich einer geführten Wanderung in den Nationalpark anschließen (vorherige Anmeldung erforderlich). Tel: +34 922 80 09 93

Öffnungszeiten: täglich 9:30-16:30 Uhr.

 

Das Besucherzentrum befindet sich in der Nähe von Las Rosas im Norden von La Gomera.

Der Eintritt und alle Angebote sind kostenfrei.


Karte von La Gomera